Überspringe das Hauptmenü
Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)
Such-Formular schließen

Hauptinhalt

Ausschreibung "Landeshymne 2.0" – Landeshymne neu gedacht von jungen Talenten

Zwei Ausschreibungen für die Musikschüler:innen und Musik- und Kunstschüler:innen in Niederösterreich widmen sich dem Thema „Landeshymne“

Die Landeshymne ist ein wesentlicher Bestandteil der niederösterreichischen Identität. Daher soll anlässlich 100 Jahre Bundesland die Landeshymne verstärkt in den Mittelpunkt der musikalischen und künstlerischen Arbeit an den 126 Musikschulen und Musik- und Kunstschulen in Niederösterreich gestellt werden.

Mit dieser zweiteiligen Ausschreibung werden junge Menschen, insbesondere Musikschüler:innen bzw. Musik- und Kunstschüler:innen, eingeladen, sich dem Thema „Landeshymne“ mit kreativen und innovativen Perspektiven zu widmen und unsere Landeshymne in einen aktuellen Kontext zu stellen. Es sind zwei Kategorien vorgesehen.

1. „Wir setzen Niederösterreich in Szene“ - Interdisziplinärer Wettbewerb

Musik- und Kunstschüler:innen werden aufgerufen, die Landeshymne neu in Szene zu setzen. Unter Anleitung von Lehrenden (oder auch eigenständig) können bereits erfahrenere Schüler:innen Beiträge einreichen, wie sie die Landeshymne verstehen und neu interpretieren, bzw. unser Bundesland gerne darstellen würden. Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt, d.h. es können auch interdisziplinäre Projekte eingereicht werden (Musik-Kunst-Werke, darstellende Kunst, Foto/Film etc.). Die Projektdokumentation inkl. Fotos/Film/… stellt einen wesentlichen Teil der Bewertung dar. Eine Jury wird nach den Kriterien Kreativität, Aktualität, Interdisziplinarität und Inszenierung die facettenreichsten Einreichungen wählen.

2. Landeshymne 2.0 („Kinderhymne“ für Niederösterreich) - Kompositionswettbewerb

Mit dieser Ausschreibung möchten wir besonders junge MS-Schüler:innen und Ensembles, sowie Lehrende und Ensembleleiter:innen einladen, eine Kinderhymne für Niederösterreich zu kreieren/komponieren. Um für möglichst viele spielbar/singbar zu sein, ist es Ziel, den Zugang möglichst „niederschwellig“ zu gestalten. Von einstimmig bis mehrstimmig, neuer Text, alter Text, neue Melodie - alles ist erwünscht. Ziel ist es, möglichst viele Kinder für dieses Thema zu interessieren und zahlreiche eingereichte Hymnen zu bekommen. Für diese Ausschreibung gilt: je mehr, desto bunter! Wir freuen uns über viele und vielfältige Einsendungen unserer jüngsten Künstler:innen im Lande.

Begleitend zu diesen Ausschreibungen werden den Musikschullehrenden und Teilnehmer:innen Materialien aus unterschiedlichen Themenkomplexen zur Verfügung gestellt, die von der Arbeitsgruppe Musikvermittlung an Musikschulen mit Unterstützung von Expert:innen erarbeitet werden:

Dabei werden folgende Themen mit Materialien aufbereitet: Infos zu 100 Jahre Niederösterreich und zur Landeshymne bzw. Hymnen allgemein, Bilder zu Niederösterreich (alt/neu), Infos über Persönlichkeiten der letzten 100 Jahre aus Niederösterreich u.v.m. Darüber hinaus wird vor allem auch auf aktuelle Entwicklungen in Niederösterreich eingegangen (Klima, Energie, Nachhaltigkeit, Mobilität…)

Eine Jury wird hervorstechende und herausragende Einsendungen auswählen, welche dann bei verschiedenen Anlässen präsentiert werden sollen. Ebenso soll aus möglichst allen eingesendeten Materialien ein Kurzfilm erstellt werden, um die künstlerisch-kreativen Leistungen der Kinder und Jugendlichen zu veranschaulichen und für alle sichtbar zu machen.

Anmeldeschluss: 16. Mai 2022 (Anmeldung mit Projekttitel und kurzer Beschreibung) unter presse@mkmnoe.at
Abgabeschluss: 31. Juli 2022 (Dokumentation des Projekts inkl. Beschreibung/Fotos/Film,…) unter presse@mkmnoe.at

>> hier geht es zur Ausschreibung als PDF zum Download

Ihre Ansprechpartner:innen

Sophie Moser, MA, BA

Sophie Moser, MA, BA
Presse & Marketing

0664 883 088 51
E-Mail senden