Überspringe das Hauptmenü
Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)
Such-Formular schließen

Hauptinhalt

Musikschulräume

Die Förderung von baulichen Maßnahmen über den Schul- und Kindergartenfonds betrifft Um- und Zubauten sowie Adaptierungen von Musikschulräumen und Anschaffung von Einrichtungsgegenständen und EDV-Anlagen, die im Zusammenhang mit Schulen oder Kindergärten, auch Campus, stehen. Ist eine Musikschule mit einem Hort verbunden, der in Besitz der Gemeinde steht, ist ebenfalls eine Förderung möglich. 

Wir beraten die Musikschulen bei ihren Planungen, machen Bestandsaufnahmen vor Ort und verfassen die Stellungnahme für die Einreichung beim Schul- und Kindergartenfonds.

Ansprechpartnerin: elisabeth.deutsch@mkmnoe.at
T. 02742 9005 16897

  • Raumerfordernisse für MusikschulenDie baulichen und räumlichen Angaben in den Raumerfordernissen sind einzuhalten und Voraussetzung für die Planerstellung und Förderung. Hier enthalten sind: Anzahl der Räume, Art der Räume, Größe der Räume, bauliche Grundbedingungen. PDF-Datei, 159 KB

Kontakt zum Schul- und Kindergartenfonds, Amt der NÖ Landesregierung, Martin Fischer
Tor zum Landhaus, Stiege A, 4. Stock, 3109 St. Pölten 
T. 02742 9005 13229
martin.fischer@noel.gv.at
post.k4@noel.gv.at
Link zum Schul- und Kindergartenfonds

Einreichungen sind ganzjährig möglich. Die Förderung von Maßnahmen sowie von Anschaffungen unter 100.000 EUR finden Sie in den Richtlinien unter Punkt 5.3. genau beschrieben. Die Abwicklung entnehmen Sie dem Ansuchen.

Kontakt mkm: elisabeth.deutsch@mkmnoe.at
T. 02742 9005 16897