Überspringe das Hauptmenü
Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)
Such-Formular schließen

Hauptinhalt

Projektförderung

Hier finden Musikschulen Fördermöglichkeiten für künstlerische Projekte, Musikvermittlungsprojekte oder Workshops.

Abwicklung über eine Regelschule:  Stimmbogen, Jugend musiziert für Jugend, Kulturkontakt Austria - culture connected

Abwicklung über die Musikschule: Die Musikschule als Antragsteller kann bei folgenden Initiativen jährlich einreichen:  Kulturvernetzung Niederösterreich - Viertelsfestival / Musikfabrik NÖ - musik aktuell - neue musik in niederösterreich 

Ansprechpartnerin: elisabeth.deutsch@mkmnoe.at
T. 02742 9005 16897

Die Musikschulen sind eingeladen, in Zusammenarbeit mit einer Regelschule Projekte durchzuführen. Bei Jugend musiziert für Jugend besteht folgender Bedarf: Gesucht werden Musikschulen, die mit einem Programm einer Musikgruppe in einer ausgewählten Region an mehreren Terminen in Schulen auftreten. Im Focus steht die Förderung des Musikverständnisses von Kindern und Jugendlichen.  Kinder sollen andere Kinder musizierend erleben, oder ein bestimmtes musikalisches Thema soll vermittelt werden, oder ein kindgerechtes zyklisches Stück wird aufgeführt etc. Die Mittel werden für Honorare, Reisekosten, Verpflegungskosten, Fahrtkosten, Licht- und Tontechnik und Saalmieten zur Verfügung gestellt. Antragsteller sind die Regelschulen. Die Projekte werden über die Bildungsdirektion NÖ abgewickelt. Die Einreichungen können laufend erfolgen. Link. Nehmen Sie Kontakt auf mit elisabeth.deutsch@mkmnoe.at oder erhard.mann@bildung-noe.gv.at

Details zu Stimmbogen und Jugend musiziert für Jugend

„culture connected“ ist eine österreichweite Initiative des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.
Im Schuljahr 2019/20 können Schulen, Kulturinstitutionen, -initiativen und -vereine ihre Projektkonzepte bis 3. Dezember 2019 einreichen.

culture connected

Kultur Kontakt Austria

Das Viertelfestival Niederösterreich ist ein Projekt der Kulturvernetzung Niederösterreich. Es setzt sich aus vier Einzelfestivals zusammen, die in vier aufeinander folgenden Jahren – jeweils von Mitte Mai bis Mitte August – in einem Viertel stattfinden. Das Viertelfestival NÖ ist kein Festival im „herkömmlichen Sinn“. Künstler/innen, Gemeinden, Organisationen, Schulen aber auch Privatpersonen können ein Projekt einreichen (gemäß den Richtlinien). Eine Fachjury wählt Projekte aus, die dann zur Umsetzung im Rahmen des Viertelfestival NÖ eingeladen werden. Jedes Projekt ist eigenverantwortlich. Auch Musikschulen reichen jedes Jahr Projekte ein. Die Einreichfrist für 2021 (Viertel noch nicht bekannt) wird der 6. Juni 2020 sein. Die Ausschreibung folgt.

2020 findet das Viertelsfestival im Mostviertel statt.

Musik aktuell – neue musik in nö ist eine Förderschiene des Landes NÖ um Musik unserer Zeit noch besser regional zu platzieren. Der Verein Musikfabrik NÖ setzt diese Initiative um. Wir laden Sie herzlich ein, sich bei musik aktuell - neue musik in nö zu beteiligen. Die nächste Ausschreibung für das Kalenderjahr 2021 erfolgt ca. im November 2019. Die Einreichfrist ist dann der 1. Juni 2020. Die Ausschreibung steht jeweils unter einem Motto eines artists in residence. Dazu werden Sie um eine Projekteinreichung (Konzert, Vermittlungsprojekt, Workshop…) gebeten.

Musikfabrik NÖ