Überspringe das Hauptmenü
Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)
Such-Formular schließen

Hauptinhalt

KUKUDU® im Kindergarten

die KUKUDU® Vermittlungsworkshops

Seit dem Schuljahr 2022/23 besuchen ausgebildete KUKUDU® Vermittlerinnen die Kindergärten in den beiden Musik- und Kunstschulmodellregionen „Südliches Wiener Umland“ sowie „Westliches Mostviertel“. 

KUKUDU® Vermittlungsworkshops finden viermal im Jahr in Kleingruppen direkt im Kindergarten statt. In den Workshops holen KUKUDU® Vermittlerinnen und Vermittler die Kinder in ihren Lebenswelten und in ihrem Spielverhalten ab und initiieren ein Explorieren mit unterschiedlichen Kunstformen.

Die Gestaltung von gemeinsamen Erfahrungen mit Musik & Kunst in der Gruppe steht dabei ebenso im Fokus wie individuelle Inspirationsmomente.

Orientiert am Bildungsplan für Kindergärten, bildet folgendes Modell das pädagogisch-künstlerische Konzept der vier KUKUDU® Vermittlungsworkshops:

Die vier Interaktionsebenen

        Das ICH 

                Spiele und kreative Impulse in Bezug auf das ICH und das Individuum werden angeboten.
                Wie erfahre ICH Musik & Kunst?

        Das ICH und das DU

                Das ICH tritt mit dem DU in Kommunikation. Neugier wecken auf vielfältige
                Ausdrucksformen von Musik & Kunst.

        Das WIR

                Plötzlich wird aus dem ICH ein WIR. WIR gestalten gemeinsam in der Gruppe Musik & Kunst.

        Das ICH in der Reflexion

                Was habe ICH Neues bei mir, bei den anderen, in meiner Welt durch die Beschäftigung mit
                Musik & Kunst entdeckt?

Dieser Programmstandard, der sich durch die klare Ausrichtung auf das Entwicklungsspektrum von 3-6-jährigen auszeichnet, ermöglicht gleichzeitig eine künstlerische Schwerpunktsetzung in der Ausgestaltung der Vermittlungsworkshops durch die KUKUDU® Vermittlerinnen und Vermittler.