Überspringe das Hauptmenü
Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)
Such-Formular schließen

Hauptinhalt

Fortbildung

Diversität | Othering | Partizipation: Musikalische Arbeit auf Augenhöhe

Diversität | Othering | Partizipation: Musikalische Arbeit auf Augenhöhe

Donnerstag
25.11.2021
19:30 bis 21:00

Eintritt: EUR 11,00 | Extern EUR 21,00

Ort:
Online via Zoom


E-Mail senden

Zum Kalender hinzufügen

Amateurmusik beansprucht für sich neben musikalischer Bildung zunehmend auch einen Beitrag für gesellschaftlichen Zusammenhalt zu leisten. Dabei bewegen sich MusikpädagogInnen stets im Spannungsfeld von Niederschwelligkeit und künstlerischem Anspruch. Damit musikalische Arbeit auf Augenhöhe entstehen kann, ist es unerlässlich, sich als MusikpädagogIn mit Themen wie Othering, Partizipation und Diversität auseinanderzusetzen.

Das Seminar umreißt den aktuellen Diskurs der kulturellen Bildung und skizziert Folgen für die chor- und musikpädagogische Arbeit. An praxisnahen Beispielen werden Problematiken dargestellt und Lösungsmöglichkeiten angeboten.

 

Fachbereich: alle Fachbereiche
unbegrenze TeilnehmerInnenzahl

Anmeldeschluss: Do 11. November 2021

 

Nicole Lena de Terry

Musikalische Ausbildung am Johann-Joseph-Fux-Konservatorium Graz sowie in der Singschul‘ der Oper Graz. Studium Germanistik, Gesang, Gesangspädagogik und EMP an der KF Universität Graz, der HfMT Köln, der MdW Wien und an der HfM Detmold.  Sie arbeitete als Sängerin, Gesangspädagogin und Stimmbildnerin in Kooperation mit unterschiedlichen Institutionen, wie u.a. der Oper Graz, KUG Graz, dem Achtbrücken-Festival Köln oder dem Musiktheater im Revier. Finalistin mehrerer internationaler Gesangswettbewerbe und Stipendiatin des Deutschlandstipendiums. Für die Konzeption und Leitung des Kölner Willkommenschores und Folgeprojekte wurde sie gemeinsam mit Joachim Geibel 2017 und 2020 mit dem ersten und zweiten Preis des hochschulübergreifenden Wettbewerbs Musikpädagogik der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen ausgezeichnet. Sie ist Mitglied im Bundesvorstand des AMJ.


Joachim Geibel

Musikpädagoge und Chorleiter. Nach dem Studium und Referendariat in den Fächern Musik und Mathematik promoviert er aktuell in Musikpädagogik an der HfMT in Köln und studiert Master Chorleitung an der Robert-Schuhmann-Hochschule in Düsseldorf. Er leitet den Chor der ev. Studierendengemeinde Köln sowie den KölnerKinderUni-Chor und lehrt Kinderchorleitung an der Universität für Köln.  Für die Konzeption und Leitung des Kölner Willkommenschores und Folgeprojekte wurde er gemeinsam mit Nicole Lena de Terry 2017 und 2020 mit dem ersten und zweiten Preis des hochschulübergreifenden Wettbewerbs Musikpädagogik der Rektorenkonferenz ausgezeichnet. Seit Frühjahr 2020 ist er deutschlandweit gefragter Referent zum den Themen Online- und Hybrid-Probenarbeit sowie Virtual-Choir/Orchestra-Videoproduktion. Er ist Mitglied im Bundesvorstand des „Arbeitskreis Musik in der Jugend“ (AMJ).