Überspringe das Hauptmenü
Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)
Such-Formular schließen

Hauptinhalt

Malakademie Wiener Neustadt | Wiener Neustadt

Standort(e):

J. M. Hauer Musikschule

Herzog Leopold Straße 21
2700 Wiener Neustadt

Routenplaner

Fächerangebot:

Malakademie

Zur Anmeldung

Termine

Wir starten in das Schuljahr 2022/23 mit einer Schnupperstunde am Mi 21. September 2022, 15.00 bis 17.00 Uhr.

Die weiteren Termine des Wintersemesters sind grundsätzlich ebenfalls mittwochs, 15.00 bis 17.00 Uhr:
28. September 2022
5. und 19. Oktober 2022
4. November 2022 (Freitag!)
7. und 8. November 2022 (Montag und Dienstag, Uhrzeit wird noch bekannt gegeben, Projekt in den Kasematten)
16. und 23. und 30. November 2022
7. und 14. und 21. Dezember 2022
12. und 19. Jänner 2023

Liebe Eltern,
wir sind eingeladen, die Kulissen für das Opernprojekt „Hänsel und Gretel“ der J.M.Hauer Musikschule Wiener Neustadt zu gestalten. Es ist dies, so sind wir überzeugt, eine sehr spannende und kreative Herausforderung. Die Aufführung findet am 08. 11. 2022 in den Kasematten statt. Wir haben daher die Termine am  04.11., am 07.11. und am 08.11. abgeändert. Alle näheren Informationen erhalten Sie zeitgerecht.

Inhalt

Im Mittelpunkt stehen die Weiterentwicklung der kreativen schöpferischen Ausdrucksmöglichkeiten, das Kennenlernen verschiedener Techniken und die Auseinandersetzung mit künstlerischen Themen und Gestaltungsformen. Das soll die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für bewusste schöpferische Prozesse sensibilisieren und Kunst erlebbar machen. Die Freude am Tun spielt dabei eine sehr wichtige Rolle. Die möglichst frühe, kreative Förderung von Kindern gewährleistet, dass sie zukünftig in allen Lebensbereichen fantasievolle Lösungen finden können. Sie lernen aktive Mitgestalter einer lebendigen Kultur zu werden, statt passive Konsumenten zu sein. Dabei geht es natürlich nicht darum, dass alle professionelle Künstler werden, wohl aber um die Erfahrung, dass die direkte künstlerische Erfahrung das Individuum ausmacht.
Künstlerischer Ausdruck ist ein urmenschliches Bedürfnis, und gerade in der heutigen, kopflastigen und technisierten Zeit ein wichtiger Gegenpol für die Jugend.