Überspringe das Hauptmenü
Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)
Such-Formular schließen

Hauptinhalt

Das Comeback des Klassenabends

Nach einer langen coronabedingten Auftrittspause luden die Saxophonschüler*innen der Klasse Stefan Gottfried und Blockflötenschüler*innen der Klasse Bernadette Noé-Nordberg in die Musikschule Thayatal, in Oberndorf bei Raabs, zu einem fächerübergreifenden Klassenabend ein.

Die Saxophonist*innen nahmen das Publikum mit auf eine musikalische Reise in die Welt der Filmmusik. Neben Interpretationen der Soundtracks von „James Bond“, „Harry Potter“ und „Fluch der Karibik“ begeisterten die jungen Musiker*innen mit weiteren anspruchsvollen musikalischen Darbietungen etwa von Werken aus der Feder von Johann Sebastian Bach, Piotr Iljitsch Tschaikowsky und Bob Mintzer.

Die Blockflötistin Johanna Lamatsch legte mit ihrem Auftritt die erste Übertrittsprüfung souverän ab und überzeugte von ihrem Können mit Klängen von Georg Friedrich Händel.

Im erst vor wenigen Wochen gegründeten Blockflötenensemble genossen die jüngsten Schüler*innen endlich wieder gemeinsam spielen zu dürfen und boten ihre Beiträge mit viel Stolz und Freude dar.

Das vielseitige und flotte Programm fand seine Anerkennung im frenetischen Beifall des begeisterten Publikums.

Von links hinten: Luisa Schöchtner, Raphael Gererstorfer, Sebastian Kranzl, Julian Zahrl, Johanna Bauer, Justin Weber, Paul Treadaway, Johanna Lamatsch, Fabio Kaufmann, Moritz Hofstätter, Christoph Zeilinger, Josefine Kainz, Julia Appeltauer, Florentina Treadaway, Stefan Gottfried, Alexander Merzdovnik, Clemens Höhsel, Mariam Trabelsi, Bernadette Noé-Nordberg, Lena und Simon Österreicher