Überspringe das Hauptmenü
Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)
Such-Formular schließen

Hauptinhalt

Klassenabende / Übertrittsprüfungen Gesang an der MS Thayatal

Vortragsabende der Klavierklasse sowie der letzte der Schlagwerkklasse

 

In einem "zweifachen" Klassenabend (die erste Gruppe um 17 Uhr, die zweite um 18 Uhr) präsentierten sich die Schülerinnen und Schüler der Klavierklasse Christoph Eberhardt in Oberndorf/Raabs am 11. Juni.
Bereits die Jüngsten (Daniel Heger, Isabella Merzdovnik, Karoline Dimmel, Julia Pleßl, Anja Wolf) bewiesen große Souveränität bei schwungvollen Stücken wie "Fang mich doch" oder dem "Wolkentanz". Bei den Fortgeschrittenen kontrastiert Boogie und Rock'n Roll (Alexander Reiß, Katja Steininger) mit orientalischen Klängen (Luisa und Nora Forster), dem "Flohwalzer" (Marijam Trabelsi), „Sanften Wellen“ und „Wilder Ritt“ (Emilia Heger). Die bekannte Ballade pour Adeline (Laura Merzdovnik) traf auf eine Etüde und eine weitere Ballade (Marlene Gererstorfer). Angelika Piffl erfreute das Publikum mit einem Stück aus Schumanns "Waldszenen". Herausragend und gefühlvoll interpretierte Andrea Nothmüller Debussys "Clair de lune".

 

Zu ihrem letzten Klassenabend im Schuljahr 2021/2022 luden die Schlagwerk-Schülerinnen und Schüler von Michael Treadaway in die Musikschule in Oberndorf bei Raabs ein. Musiziert wurde in  verschiedensten Besetzungen vom Solovortrag bis zum großen Ensemble mit 10 Schlagwerkern. Gespielt wurde an den Instrumenten Xylophon, Vibraphon, Marimbaphon, Pauken, Drum-Set und Kleine Trommel sowie mit diversen Percussioninstrumenten zur Begleitung.

Emina Trabelsi, Leon Sprung, Julian Diem und Johannes Waitz erfüllten mit ihrem Auftritt die letzte Voraussetzung zum Übertritt von der Elementar- in die Unterstufe und erlangten somit das Juniorleistungsabzeichen des Niederösterreichischen Blasmusikverbandes. Dieses wird ihnen in würdigem Rahmen bei einer der nächsten größeren Veranstaltungen überreicht.

Joachim Rieder und Michael Hauer möchten während des Bezirksseminars der BAG Horn/Waidhofen in Raabs in der ersten Juliwoche zur Prüfung zum Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze antreten. Sie nützten die Gelegenheit, einen Teil ihres reichhaltigen Prüfungsprogrammes als Generalprobe vor Publikum abzuspielen.

Besonders ergiebigen Applaus ernteten alle jungen Musiker:innen bei der chorisch besetzten Draufgabe „Duo Finale“.

 

Weiters fanden am Sa 11. Juni Übertrittsprüfungen im Fach Gesang von den Gesangsschülerinnen Sophie Schöls (Bronze) und Lena Reiß (Silber) statt, die als Gäste den Prüfungstag in Horn ergänzten. Den Vorsitz übernahmen: der Musikschulleiter Harald Schuh, Fachprüferin Elisabeth Schlee, der Korrepetitor Christoph Eberhardt und die Fachlehrerin Katharina Tschakert.

 

Schlagwerkklasse:1. Reihe v.l.n.r:Paul Treadaway (Oberndorf), Alexander Merzdovnik (Oberndorf), Finn Zarycka (Raabs), Paul Kainz (Aigen), Johannes Appeltauer (Ludweis), Alexander Gutkas (Pommersdorf), Matheo Silberbauer (Zissersdorf), Dominik Silberbauer (Elsern)2. Reihe v.l.n.r.:Lias Zarycka (Raabs), Raphael Hofstätter (Modsiedl), Cornelius Jelinek (Heinreichs), Johannes Waitz (Rabesreith), Julian Diem (Wenjapons), Leon Sprung (Goslarn), Gabriel Hummel (Schweinburg)3. Reihe v.l.n.r.:Joachim Rieder (Radl), Michael Hauer (Modsiedl), Matthäus Kainz (Sabatenreith), Emina Trabelsi (Oberndorf), Michael Treadaway (Oberndorf)