Überspringe das Hauptmenü
Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)
Such-Formular schließen

Hauptinhalt

Digitales Lernen und Lehren

Hier finden Sie Informationen und Materialen zum Thema Digitaler Unterricht, die sowohl von Lehrenden als auch von Schülerinnen und Schülern genutzt werden können. Die gesammelten Infos werden laufend aktualisiert und ergänzt. 

Die Konferenz der österreichischen Musikschulwerke bietet aktuell Links zu allen digitalen Angeboten aller Bundesländer: www.komu.at

Unsere Empfehlungen

Information

Möglichkeiten des Unterrichtens aufgrund von COVID-19 Maßnahmen sind:

  • Versorgung mit weiterem Unterrichtsmaterial (pdf, mp3, Videos, Links…)
  • Senden/Empfangen von selbst erstellten Kurzvideos
  • Live-Unterricht via Smartphone/Computer

Organisation

  • Vereinbarung mit jeder Schülerin/jedem Schüler, bzw. auch Eltern, bezüglich der Form des digital unterstützten Unterrichts
  • Vereinbarung mit jeder Schülerin/jedem Schüler, bzw. auch Eltern, bezüglich regelmäßiger Zeiten fürs Üben und auch für die Kommunikation
  • Einwilligung zur gewählten Form und Verbot der Weitergabe an Dritte (formlos oder Muster Einwilligungserklärung unter Punkt 4)
  • Tipp: Dokumentation über den digital unterstützten Unterricht führen (bspw. Schüler A bekam diese Arbeitsblätter, Übungsstücke, mp3…, Schüler B bekam diesen Link, Video…)

App-Empfehlungen zum Üben und Lernen 

  • TOP TIPP!  Trommelsafari: für Android und IOS, Gratis Version/PRO Version. Die App hört zu und gibt in Echtzeit Feedback zu Genauigkeit und Timing. Für Anfänger und Fortgeschrittene. Hier gehts zur App-Rezension 
  • SR Machine (IOS): Blattleseübungen für über 20 Instrumente und unterschiedliche Schwierigkeitsstufen. Hier gehts zur App-Rezension
  • Read Music (Android): viele Blattleseübungen. Für Klavier und Gitarre
  • App-Assionato (Android/IOS): Unterrichtsorganisation (senden von Nachrichten und Dateien) & Solfeggio-, Rhythmus- und Theorieübungen. Hier gehts zur App-Rezension
  • Learningapps: kostenlose, webbasierte Plattform zur Unterstützung von Lern-und Lehrprozessen mit kleinen interaktiven, multimedialen Lernbausteinen (z.B. Multiple Choice, Zuordnungsübungen, Lückentexttest). Lernbausteine können direkt in Lerninhalte (z.B. Wiki, Blog, Lernplattform) eingebunden, aber auch von den Nutzenden selbst online erstellt oder verändert werden.

E-Mail

  • bewährtes Kommunikationstool
  • auch Schülerinnen/Schüler/Eltern sind es gewohnt, damit umzugehen
  • Datengröße ist begrenzt

Office 365 – TEAMS

  • Chats und Gruppenchats starten
  • Dateien teilen
  • Musiktheoretische Unterlagen oder Aufgaben teilen
  • Die Schülerinnen und Schüler können die Unterlagen lesen bzw. die Aufgaben erledigen und diese an die Lehrperson zurücksenden
  • Link: Office 365 – TEAMS
  • Hilfe zur Installation von TEAMS

Weitere DSGVO-konforme Dienste: signal, fairchat, teamwire

Skype

  • Vorteil der breiten Nutzung und geringen Datenübertragungsmenge
  • als Microsoft Produkt DSGVO-konform
  • Link: Skype

Office 365 - TEAMS

  • Videoanrufe auch mit mehreren Personen gleichzeitig (Live-Videokonferenz) abhalten
  • Für den Musikunterricht sollten Sie womöglich Ihr Smartphone oder das Tablet mit Kopfhörern verbinden
  • Sie können während des Videogespräches auch bequem auf die Hauptkamera des Smartphones oder des Tablets umschalten, sollten Sie eine bessere Videoqualität benötigen.
  • Link: Office 365 - TEAMS
  • Hilfe zur Installation von TEAMS

Zoom (gratis Version)

  • Bis zu 100 Teilnehmer können von einem "Moderator" eingeladen werden. Möglich mit Desktop, Mobiltelefon oder Tablet. 
  • unbegrenzte Anzahl von Besprechungen
  • maximal 40 Minuten Verbindungszeit bei der gratis Version (dann ein paar Minuten warten und die Verbindung kann wieder hergestellt werden)
  • bei Zoom gibt es am PC/Laptop (nicht am Handy oder Tablet) die Möglichkeit, den Sound zu verbessern. Hier werden die notwendigen Einstellungsmodi in wenigen Minuten (auf Englisch) gut erklärt: Soundeinstellungen
  • Link: ZOOM

fairchat oder teamwire.eu

  • Anmeldung über Google Konto oder die Bürgerkarte
  • funktioniert ähnlich wie WhatsApp – sind jedoch DSGVO-konform
  • Links: fairchat oder teamwire.eu

"digiPLUS"

Hier finden Sie zum Thema E-Learning weiterführende Informationen wie Blogs von Musikschullehrenden, Fachliteratur oder Informationen zum Datenschutz.

Beachten Sie auch den Corona-Support der mdw mit Tipps, Links und Material zum Musiklernen digital/online/virtuell.

Gehörbildung

  • Better Ears (Android/IOS) hilft Ihnen, Ihre musikalischen Fähigkeiten zu erweitern und Ihre Hörfähigkeiten zu verbessern. Es sind 13 verschiedene Übungen enthalten, angefangen von der Intervallerkennung bis hin zu Akkordfolgen - perfekt für Anfänger (Better Ears Beginner - gratis) und Musikmeister (Better Ears Eartrainer - zahlpflichtig). 
  • Earmaster – Gehörbildung (nur iOS): Die App umfasst in der gratis-Version 21 Lektionen, die das Gehör, die Blattsing- und rhythmischen Fähigkeiten unabhängig vom aktuellen Kenntnisstand trainieren. 

Rhythmustraining

  • TOP TIPP!  Trommelsafari: (Android/IOS) Gratis Version/PRO Version. Die App hört zu und gibt in Echtzeit Feedback zu Genauigkeit und Timing. Für Anfänger und Fortgeschrittene. Hier gehts zur App-Rezension
  • Complete Rhythm Trainer (nur Android): Die ultimative Rhythmus-Trainings-App für MusikerInnen. Lernen Sie, Rhythmen zu lesen, zu erkennen, zu klopfen und zu schreiben, von den einfachsten bis zu den fortgeschrittensten. Rhythmus ist einer der wichtigsten Aspekte der Musik und einer, den jede/r MusikerIn beherrschen sollte. Diese App ist wie ein Videospiel konzipiert und mit starken pädagogischen Konzepten im Hinterkopf, die Ihnen die Beherrschung des Rhythmus ermöglichen und gleichzeitig den Lernprozess angenehm gestalten.

Musikkunde

  • Musikkunde Online: Über 90 interaktive Lernvideos und über 250 Quizze über Musiktheorie für Anfänger und Fortgeschrittene. Spielerisches Aneignen musiktheoretischer Grundkenntnisse auf PC, Notebook, Tablet oder Smartphone zu den Themen Notennamen, Intervalle, Gehörschulung, Fachbegriffe, Tonleitern u. v. a. Für die Dauer der Corona-Krise sind sämtliche Kurse über den Gastzugang freigeschaltet!
  • Theorie Bronze (nur IOS) fragt auf Basis von Multiple-Choice sämtliche musikkundlichen bzw. musiktheoretischen Themen ab, die üblicherweise zum Abschluss der Unterstufe in den Musikschulen oder für das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze (JMLA) des österreichischen Blasmusikverbandes verlangt werden.

Abenteuer Instrument (MKM)

  • Abenteuer Instrument bietet Notenmaterial, Arbeitsblätter und Wissenwertes zu jedem Instrument für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrende und Anregungen zur musikvermittlerischen Gestaltung.

Apps (gratis)

  • Mussila: Bei „Mussila“ können die Kleinen Instrumente und Noten kennenlernen. In Form eines Rate-Spieles müssen die Geräusche dem richtigen Instrument oder der richtigen Noten-Abfolge zugeordnet werden. Es stehen immer mehrere Möglichkeiten zur Auswahl – d.h. genau zuhören, die Antworten genau ansehen und richtig kombinieren! Siehe auch: www.ene-mene-mobile.de
  • NoteWorks Free (Android)/NoteWorks Lite (iOS) ist ein musikalisches Spiel, konzipiert um Notenerkennung zu lernen und Blattspiel Fähigkeiten zu verbessern. Hungry Munchy ist bestrebt, schwer fassbare blaue Noten zu schlucken. Ihr Ziel ist es Munchy zu helfen, jede Note so schnell wie möglich zu fangen. Dieses App ist sowohl lehrreich als auch unterhaltsam, mit einer intuitiven und visuell ansprechenden Benutzeroberfläche. Auch als PRO-Version zum Download.
  • Green Screen (nur iOS): Videoaufnahmen vor einem grünen Hintergrund machen. Dieser ist dann beliebig durch andere Hintergründe ersetzbar, so dass die Person etc. an beliebigen Orten erscheinen kann, obwohl der Raum nicht verlassen wird.